In der pädagogischen Arbeit in Kinderkrippe und Kindergarten wird als Grundlage der „Grundsatz elementarer Bildung in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg“ mit dem Ansatz der Reggio-Pädagogik in einem innovativen Konzept vereint.

Dabei machen wir es zu unserer Aufgabe, die Entwicklung der Kinder in einer Umgebung zu fördern, die von Geborgenheit und Wohlbefinden geprägt ist. Die Basis unserer Arbeit ist eine kindorientierte Pädagogik, die sich an den entwicklungs- und altersspezifischen Bedürfnissen der Kinder sowie ihren individuellen Fertigkeiten und Fähigkeiten ausrichtet. Gezielte pädagogische Angebote werden vorgehalten in den Bildungsbereichen:

> Psychomotorische Förderung, Sport und Bewegung
> Sprachentwicklung
> Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Neben der pädagogischen Konzeption bildet die Zusammenarbeit zwischen den wichtigen Bezugspersonen des Kindes – den Eltern – und den pädagogischen Mitarbeitern eine weitere Basis, die Kinder auf ein selbstständiges Handeln in den unterschiedlichen Lebenssituationen vorzubereiten.

Räumlichkeiten & Aussengelände
Die Gestaltung unserer Räume bedient sich in hohem Maße den Ideen der Reggio-Pädagogik und soll das forschende Lernen der Kinder fördern. Für die Vielfältigkeit der pädagogischen Arbeit wurden in der Kita spezielle Funktionsbereiche eingerichtet:

> Atelier mit Werkstatt
> Bauraum
> Bibliothek
> Puppenstube
> Forscherraum
> Bewegungsraum

In der eigenen Cafeteria erhalten die Kinder ihre gesunde und vollwertige Ganztagsverpflegung. Das großzügig angelegte Außengelände mit vielfältigen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten bietet viel Platz zum Entdecken und Spielen.